• Aktuelle Fälle
• ALAG Auto Mobil GmbH & Co.
• Albis Capital AG & Co. KG
• Allianz Global Investors
• Alpha Ship GmbH & Co. KG
• Bausparvertrag Kündigung
• Bearbeitungsgebühr Kredite
• Berenberg Select Income
• Brit. Kapital Leben I-VIII
• Capital Invest ACI
• CFB Fonds
• Chorus Life 1 Deutschland
• CLC US Life 2016
• Clerical Medical
• Conti Fonds
• CPO Produktentanker mbH&Co
• CS Euroreal
• CSA Beteiligungsfonds
• Db ImmoFlex
• Deutsche Umweltberatung
• Direkt Invest Polen 1
• DKB Bank
• Dr. Peters Schiffsbeteiligung
• Dritte MPC Sachwert Fonds
• DS Rendite Fonds
• DSK Leasing
• Euro Select
• FHH Fonds
• First Real Estate
• Flottenfonds
• Flugzeug Leasing Fonds
• Frist Widerruf
• Future Business KGaA
• GAF Active Life 1-2
• GFE GmbH BHKW
• Global Transport 03 Aviation F
• Grabe Logimac
• HCI Schiffsbeteiligungen
• Helios Life UK
• HPC US Life1-4
• HSC Optivita USA II-III
• HSC US Leben Select 1
• HVBFF Britannia 1
• HVBFF Life USA 1-2
• IBH Immobilienfonds
• IGB Beteiligungs GmbH
• Immobilienfonds
• Interesseng. Immobilienopfer
• IVG EuroSelect Portfolio UK
• KAMAU mbH & Co. KG
• Kanam US/ Grundinvest
• KJK Wohnungsunternehmen
• KONZEPTA
• König & Cie Brit. Leben
• König & Cie Deutsche Leben
• König & Cie Schiffsfonds
• LASIK Behandlungskosten
• LB Swiss
• Lease Trend AG
• Leasing Fonds
• Lebensversicherungsfonds
• LEG Waldsiedlung
• Life Invest Deutschland I/ II
• Life Reward Fund II Plus/Safe
• Life Trust 1-14 (BAC)
• Life Value I/II (Dr. Peters)
• Lloyd Fonds
• Medienfonds/ Filmfonds
• Morgan Stanley P2 Value
• MPC Deepsea Oil Explorer
• MPC Rendite-Fonds Leben
• MPC Schiffsbeteiligung
• MS Stadt Schwerin T+H
• MTV II/V British Life
• MTV Leben Invest I
• Oltmann Gruppe Dachfonds
• OOC Dachfonds Schiffsbet.
• Optivita UK I-XI
• Optivita VI/ IX Deutschland
• Ownership
• Photovoltaik Beteiligung
• POC Zwei GmbH&Co.KG
• Prokon
• Prorendita Brit. Leben
• Rendite Fonds Brit. Leben plus
• Rentadomo Immobilienfonds
• Sachwert Rendite F. Indian
• Santa Pelagia Offen Reederei
• Santa Petrissa Offen Reederei
• Santa Placida Offen Rederei
• Selfmade Cap. Inv. Emirates
• TMW Immobilienfonds
• Trend Capital Dubai Business
• Trust Fonds UK 1
• UBS 3 Selector Weltfonds
• UniImmo Global
• Unzulässige Bankgebühren
• Unzulässige Bankgebühren
• VCH Expert US -Life
• Victory Medienfonds
• VIP Medienfonds
• Vorfälligkeitsentschädigung
• VW-Skandal
• WealthCap Life Britannia 2
• WealthCap Life USA 3-4
• WestLB Trust 1-4
• WGF Westfälische Grundbesitz
• Widerrufsbelehrung fehlerhaft
• Windenergiefonds
• Wohnbaufonds Leipzig
• Wohnwertfonds Dresden
• Zertifikate
• Zinsdifferenzgeschäfte

Lebensversicherer unterliegen vor dem Bundesgerichtshof

Mit Urteil vom 07.05.2014 Az.: IV ZR 76/11 erklärten die höchsten Richter das bis 2008 gültige und praktizierte sog. „Policenmodel“ in einem wichtigen Punkt, - dem Erlöschen des Widerrufsrechts nach einem Jahr ab Beginn der Prämienzahlung – für unwirksam. Als Konsequenz könnten damit eine Vielzahl von Lebens– und Rentenversicherungsverträge aus den Jahren 1994  bis 2007  nicht wirksam zustande gekommen sein, bei denen die Widerrufsbelehrung fehlerhaft war.


Der für das Versicherungsrecht zuständige Senat des Bundesgerichtshofs hatte im März 2012 dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob das EU – Recht dahingehend auszulegen ist, dass es einer Regelung wie in § 5a Abs. 2 Satz 4 VVG a.F. entgegensteht, nach der ein Rücktritts- oder Widerspruchsrecht spätestens ein Jahr nach Zahlung der ersten Versicherungsprämie erlischt, selbst wenn der Versicherungsnehmer nicht über das Recht zum Rücktritt oder Widerspruch belehrt worden ist. Dieses hat der EuGH mit Urteil vom 19.12.2013 bejaht. Mit aktuellem Urteil hat der BGH nun bestätigt, dass der Lebensversicherungskunde die Rückzahlung der an die Allianz gezahlten Prämien verlangen kann, weil er diese rechtsgrundlos geleistet hat.  Nach dem Handelsblatt vom 08.05.2014 und Prof. Dr. Hans – Peter Schwintowski können derzeit  ca. 1 Mio. Verträge davon betroffen sein.


Fachanwalt Hagemann geht davon aus, dass hauptsächlich Kunden von sog. Fondspolicen, die mit ihren Rückkaufswerten und der Fondsentwicklung nicht zufrieden sind, ihre Widerspruchsmöglichkeit von einem Fachanwalt überprüfen lassen werden.



Wünschen Sie die Zusendung eines Fragebogens zur Prüfung Ihres Problems?

 Name, Vorname*
 E-Mail-Adresse*
 Schildern Sie uns
bitte kurz Ihr Problem*
   
  
* Pflichtfelder